Blick ins Buch

Eine heitere Liebeserklärung an die Welt der Bücher und an diejenigen, die sie uns erschließen …

Dies ist die Geschichte eines Buchhändlers, der alle Wünsche erfüllt – (tun sie das nicht alle?). Immer findet er das perfekt passende Buch, immer gelingt es ihm, Menschen zu beglücken, die Bücher lieben. In seinen Regalen findet man Bücher, die man nur bei Vollmond entziffern kann und solche, die speziell für Verliebte gemacht sind. Ratgeber über Anbau und Pflege von Bäumen, die Bücher als Früchte tragen und einen Reiseführer zur größten Unterwasserbibliothek der Welt.

Dies ist die Geschichte einer Buchhandlung voller Wunder für alle, die lesend und staunend neue Welten erschließen, ihren Horizont erweitern und Ideen kennenlernen wollen, die das Leben verändern. Für alle, die zwischen den Seiten eines Buches Träume suchen und finden – oder einfach eine kleine Pause vom Alltag. Für alle, die fest davon überzeugt sind, dass Bücher vielleicht noch kein Garant sind für ein glückliches Leben – aber ganz sicher ein wesentlicher Baustein.

Nicht alles, was die Buchhandlung der Wünsche anbietet, finden Sie auch bei Ihrem Buchhändler vor Ort, aber wenn Sie genau hinschauen, mit den Augen der Liebe zum Buch und mit Respekt vor denjenigen, die Sie mit Lesefutter versorgen, dann werden Sie erkennen, dass Shinsuke Yoshitake ihre Liebeserklärung nicht einem einzigen, ganz speziellen, etwas beleibten Herrn mit wenigen Haaren und Schnauzbart widmet. Sondern den Menschen, die morgens vor Ladenöffnung schon Waren annehmen und auspacken. Den Buchhändlerinnen und Buchhändlern, die ihre Abende entweder mit Lesungen verbringen, die sie veranstalten oder damit, Leseexemplare danach zu beurteilen, ob sie Sie glücklich machen oder schlau. Denjenigen, die Ihnen Orientierung geben in der Flut der Neuerscheinungen und Empfehlungen im Laden. Und damit meint sie ganz sicher keinen kleinen, runden Algorithmus.

Vielleicht führt Ihre Buchhandlung (noch) keine Setzlinge von Bücherbäumen, aber den Bücherherbst, den gibt es immerhin schon. Vielleicht gibt es noch keine Titel, die man nur bei Vollmond lesen kann, aber nachtleuchtfarben gedruckte Buchrücken, die gibt es schon. Vielleicht gibt es noch keinen Buch-Bot, der Sie zum Weiterlesen auffordert oder daran erinnert, wo Sie aufgehört haben, aber es gibt farblich fein abgestimmte Lesebändchen. Manchmal sogar zwei. Manchmal ist man den Wundern nämlich näher, als man denkt …

Dank

An dieser Stelle möchten wir danken: Den Verlegerinnen und Verlegern, die unsere Titel als Lizenzen in die weite Welt bringen und denjenigen, die die Welt zu Schmidt bringen. Die Originalausgabe dieses Buches erschien 2017 in Japan und eroberte von da aus in mehreren Sprachen die Welt. Wir entdeckten das Büchlein und waren unsicher. Dann dachten wir an Petra Hartliebs »wunderbare Buchhandlung« und schrieben sie an. Was sie denkt über das Büchlein. Und jetzt denken Sie vielleicht, ich übertreibe, wie Shinsuke Yoshitake ja ein bisschen übertreibt, aber ich verspreche Ihnen, das ist die Wahrheit und das ist typisch für die Arbeit in der schönsten Branche der Welt: Petra Hartlieb gab das Buch ihrer italienischen Kollegin. Die kannte die italienische Ausgabe und schwärmte, ja, machen! Und nicht nur das. Sie erklärte sich bereit, aus dem Italienischen zu übersetzen. Mit einer deutschen Kollegin. Und so kommt die »Buchhandlung der Wünsche« irgendwie auch aus der »wunderbaren Buchhandlung« von Petra und Oliver Hartlieb in Wien. Es sind die Geschichten, die dem Leben die Würze geben und das Leben in Liebe zum Buch ist reich daran …

Zu Ausstattung und Gestaltung

Die Buchhandlung der Wünsche
Für alle, denen Bücher die Welt bedeuten.
Übersetzung: Silvia Chiarini und Nicole List
Eine international erfolgreiche Graphic Novel auf 104 farbigen Seiten
Format 14,8 x 20,2 cm
Festeinband


»Die Buchhandlung der Wünsche« erscheint im ersten Quartal 2020. Sie können das Buch schon vorab per E-Mail bei uns vorbestellen.

Dazu passt ...