Blick ins Buch

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
Kapitel 1 Kreative Identität - Versuch einer Definition
Was ich unter »Identität« verstehe und was »kreative Identität« bedeutet
Warum es wichtig ist die eigene kreative Identität zu definieren und zu erkennen
Kapitel 2 Wie Sie sich Ihrer kreativen Identität bewusst werden
Voraussetzungen zur Erkennung der eigenen kreativen Identität
Entwicklungsstufen kreativer Identität
30 Bausteine Ihrer kreativen Identität und die Basis für eine erfolgreiche Kreativ-Arbeit:
Zeit und Ruhe | Interesse und Neugier | Beobachtung | Intuituion | Rationalität | Disziplin und Übung | Imagination | Extraversion vs. Introversion | Umfeld | Selbstreflexion | Dankbarkeit | Achtsamkeit | Selbstvertrauen | Mut | Demut und Stolz | Werte | Zielsetzung | Tradition vs. Rebellion | Motivation | Lebensleidenschaft | Objektivität | Durchsetzungswillen | Fokus | Inspiration | Emotionalität | Erfahrung | Routine | Geduld und Ausdauer | Resilienz | Selbstwirksamkeit
Die Super-Power von Kreativschaffenden
Fragen zur Definition Ihrer kreativen Identität
Kapitel 3 Wie Sie Ihre kreative Identität entfalten und beschützen: 12 wirksame Methoden
Durch »Learning by Doing« zum eigenen Stil
Trial and Error
Improvisation & Flexibilität
Sich vertiefen
Durch Courage zur Selbsterkenntnis
Das richtige Verhältnis von Routine und Abwechslung
Verhinderer und Stressoren erkennen
Blockaden und Sinnkrisen auflösen
Das Gegenteil von »Ja!«
Mit innerem Antrieb zum Erfolg
Zeit für Isolation
Selbstpositionierung
Kapitel 4 Wie Sie Ihre kreative Identität langfristig stärken und fördern
Alle Aspekte wahrnehmen und ins richtige Verhältnis setzen
Die mentale und körperliche Gesundheit fördern
Nachwort
Anhang

Kreative Identität und Selbsterkenntnis

Sie haben sich entschieden, Ihre Kreativität zum Beruf zu machen. Die ersten Stufen der Kreativkarriereleiter haben Sie locker genommen und Ihr Umfeld bewundert Sie für Ihre Arbeit. Sie aber fragen sich manchmal, ob Sie gut genug sind. Ob das Geld reicht. Der nächste Job sicher ist. Sie fragen sich, wie Sie Ihr Potenzial dauerhaft ausschöpfen und sich den Zugang zu Ihren Ressourcen nachhaltig sichern können.

Ihr Weg zu kreativem Selbst-Bewusstsein

Roberta Bergmann kennt die beiden Seiten kreativen Lebens und unterstützt Sie mit Erfahrung und praxisnah dabei, Ihre kreative Identität auszuloten und auszubauen. Dieses Buch führt Sie zu Selbsterkenntnis und Selbstwirksamkeit. Es unterstützt Sie mit Denkanstößen, Übungen und Praxistipps auf dem Weg zu einem befriedigenden und belastbaren kreativen Lebenskonzept. Denn wer sich seiner kreativen Identität bewusst ist und sie immer wieder mit Leben erfüllt, wird im Kreativalltag gelassener, glücklicher und nicht zuletzt auch erfolgreicher.

Die eigene kreative Identität erkennen, erleben und ausgestalten

Roberta Bergmann identifiziert 30 Bausteine kreativer Identität und ergänzt diese mit Denkanstößen, Anregungen zu täglicher Praxis oder Fragen, die einladen, in sich hineinzuhorchen, sich seiner selbst bewusst zu werden. Jeder der Faktoren ist wichtig für das Fundament Ihres kreativen Lebens. Sie werden Faktoren entdecken, die Ihnen im Alltag vertraut sind und solche, die Sie übersehen oder unbewusst vernachlässigt haben. In diesen Fällen sind die alltagstauglichen und niederschwelligen Handlungsimpulse hilfreich, die Bergmann jeweils ans Ende ihrer Analyse stellt.

Die Super-Power von Kreativschaffenden

Wie machen Sie das eigentlich, kreativ sein? Vermutlich erleben Sie Ihre Umwelt anders als manch anderer. Intensiver. Tiefer. Feinsinniger. Feinfühliger. Jede Stärke birgt aber die Gefahr, sich gegen uns zu richten. Kreativität will nicht nur gelebt, sondern auch beschützt werden. Deshalb spricht Roberta Bergmann offen mit anderen Kreativen darüber, wie sie ihre kreative Identität entfalten – und beschützen. Und sie destilliert aus diesen Interviews und Gesprächen 12 wirksame Methoden, wieder angereichert mit Impulsen für den Kreativalltag.

Nachhaltige Arbeitszufriedenheit und Resilienz

Und weil Sie vielleicht nicht mehr ganz am Anfang, sicher aber auch nicht am Ende Ihrer Kreativlaufbahn stehen, stellt sich natürlich die Frage, wie Sie sicherstellen, dass die Ideen nicht ausgehen und Sie Ihre kreative Identität langfristig fördern und stärken. In diesem Kapitel spricht Robert Bergmann offen über Zeit und Geld, Markt, Selbstpositionierung und Selbstwert, aber auch über den achtsamen Umgang mit sich selbst, über Auszeiten, Loslassen und Auftanken. Auch hier runden Handlungsanregungen die Gedanken ab und laden zum Übertragen des Gelesenen in den eigenen Alltag ein.

Viel Freude beim Entdecken, Erleben und Ausformulieren Ihres kreativen Selbstverständnisses und beim Auf- und Ausbau Ihrer kreativen Identität!

Zu Ausstattung und Gestaltung

Kreative Identität und Selbsterkenntnis
Wie Sie Ihr Potenzial ausschöpfen und sich den Zugang zu Ihren Ressourcen sichern
Gestaltung: Eva Finkbeiner
224 Seiten
mit Checklisten, Fragebögen und Grafiken sowie Links zu Online-Selbsttests,
durchgehend dreifarbig gedruckt mit zwei Sonderfarben (violett und bright red) auf hochwertigem Naturpapier
Format 17 x 24 cm
Fadengeheftete Broschur mit runden Ecken und einem Einband aus Surbalin Seda

Sie können das Buch hier im Shop, in Ihrer Lieblingsbuchhandlung oder online auf genialokal.de bestellen.

Dazu passt ...