Datenschutzerklärung

 

 

Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Mit den folgenden Hinweisen möchten wir Sie u. a. über die personenbezogenen Daten informieren, die beim Besuch unserer Webseite sowie bei Bestellungen über unseren Webshop erhoben und verarbeitet werden.

1 Name und Anschrift des Verantwortlichen

Wir,
die Verlag Hermann Schmidt GmbH & Co KG
Gonsenheimer Straße 56
55126 Mainz

Tel:  +49 (0) 6131 / 5060-0
Fax: +49 (0) 6131 / 5060 80

info@verlag-hermann-schmidt.de

sind für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

2 Datenschutzbeauftragte

Wir haben eine Datenschutzbeauftragte bestellt, die Sie unter unserer Adresse mit dem Zusatz »die Datenschutzbeauftragte« oder per E-Mail unter datenschutzbeauftragte@verlag-hermann-schmidt.de erreichen.

3  Besuch unserer Webseite

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, werden durch den Browser, der auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommt, automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Diese Informationen werden kurzfristig in einem sogenannten Logfile gespeichert.  Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Informationen über den Browsertyp
  • das Betriebssystem des Nutzers
  • den Internet – Service – Provider des Nutzers
  • IP- Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • die Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt
  • Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden

Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Die Daten werden erhoben, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau unserer Webseite, eine komfortable Nutzung unserer Webseite sowie Systemsicherheit zu gewährleisten. Die Daten werden gelöscht, sobald ihre Speicherung für die Erreichung des Zwecks nicht mehr erforderlich ist. Bei der Erfassung von Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Bei einer Speicherung der Daten in Logfiles werden die Daten spätestens sieben Tage nach Erhebung gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (Wahrnehmung berechtigter Interessen). Unser berechtigtes Interesse liegt in den genannten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir Daten, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

4  Anfragen per E-Mail

Sie haben die Möglichkeit, sich per E-Mail mit Fragen an uns zu wenden. Dazu müssen Sie uns nur Ihre gültige E-Mail-Adresse und Ihr Anliegen mitteilen. Weitere Angaben sind freiwillig.  Wir löschen E-Mail und Anfrage, wenn wir Ihr Anliegen abschließend bearbeitet haben, spätestens  2 Jahre nach dem letzten Kontakt zum Ende des Kalenderjahres. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art 6 S.1. Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Steht Ihre Nachricht im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Vertrages, ist Rechtsgrundlage Art 6 Abs. 1 S.1 lit. b (Vertrag).

5  Bestellungen über unseren Webshop                          

Wenn Sie Ware über unseren Webshop bestellen möchten, erheben und verarbeiten wir folgende Pflichtangaben:

  • Anrede, Vor-, und Zuname
  • Anschrift
  • Ihre E-Mailadresse
  • Telefon
  • Ihre Bestelldaten, also die ausgewählten Artikel einschließlich des Datums der Vertragserklärungen
  • Ihre Information zur gewünschten Zahlweise
  • Ggf. Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (bei Bestellungen aus dem EU-Ausland)

Pflichtangaben sind in der Eingabemaske durch ein Sternchen markiert, alle nicht gekennzeichneten Angaben sind freiwillig. Sie können zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden/Zahlungsdienstleistern wählen. Je nach Einzelfall geben wir die zur Abwicklung der Zahlungen erhobenen Zahlungsdaten an das beauftragte Kreditinstitut und gegebenenfalls an den von uns beauftragten Zahlungsdienstleister weiter. Wenn Sie die Zahlungsmethode PayPal oder Amazon Pay wählen, werden Sie auf die Seiten des jeweiligen Dienstleisters weitergeleitet und müssen sich dort mit Ihren Zugangsdaten anmelden. Ihre personenbezogenen Daten werden im Bestellprozess SSL-verschlüsselt über das Internet übertragen.

Im Rahmen der Vertragsabwicklung geben wir Ihre Daten an das von uns beauftragte Versandunternehmen, i.d.R. DHL, weiter.

Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Bearbeitung und Erfüllung des Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.  Wir verarbeiten Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen. Diese Zwecke/Interessen sind die Bearbeitung von Anfragen oder Reklamationen sowie die vereinfachte Abwicklung möglicher Folgebestelllungen. Zu weiteren Zwecken der Direktwerbung siehe unter Ziffer 8).

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Vertrags-, und Rechnungsunterlagen bis zu zehn Jahren aufzuheben. Wir nehmen spätestens fünf Jahre nach Eingang Ihrer letzten Bestellung zum Ende des jeweiligen Kalenderjahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. in der Folgezeit speichern wir Ihre Daten nur noch zur Einhaltung unserer gesetzlichen Aufbewahrungspflichten; im Übrigen werden Ihre Daten gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art 6 Abs. 1 lit. b (Vertragserfüllung), Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Wahrnehmung berechtigter Interessen); bei freiwilligen Angaben  Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a (Einwilligung) sowie Art 6 Abs. 1 lit. c (Erfüllung gesetzlicher (Aufbewahrungspflichten).

6  Bestellungen per E-Mail (außerhalb des Shops)

Wenn Sie Ware per E-Mail, also außerhalb unseres Webshops, bestellen möchten, benötigen und verarbeiten wir dafür die folgenden Pflichtangaben:

  • Anrede, Vor-, und Zuname
  • Anschrift
  • Ihre Telefonnummer
  • die Bestelldaten
  • Ihre Information zur gewünschten Zahlweise.

Zu den Zwecken, zur Dauer und zur Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung siehe unter Ziffer 5.

7  Kundenkonto

Sie haben die Möglichkeit, ein Kundenkonto zu eröffnen, in dem wir Ihre Daten für spätere weitere Einkäufe speichern. Die Eröffnung eines Kundenkontos ist nicht erforderlich, um über unseren Shop Waren zu kaufen.  In der Anmeldemaske erfragen wir folgende Pflichtangaben:

  • Ihre E-Mail–Adresse
  • Ein nur Ihnen bekanntes Passwort

Weiteren Angaben sind freiwillig. 

Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Ein Kundenkonto erleichtert Ihnen die Durchführung künftiger Bestellungen. Dafür ist es erforderlich, Ihre personenbezogenen Daten über einen längeren Zeitraum zu speichern als dies beim Abschluss einzelner Verträge ohne Registrierung der Fall ist. Sie können Ihre Einwilligung in die Datenspeicherung jederzeit widerrufen oder die Löschung des Kundenkontos v. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird durch den Widerruf nicht berührt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Kundenkontos ist Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung).

 8  Werbung

Bei Bestellungen über unseren Webshop oder per E-Mail behalten wir uns vor, Ihre Daten für eigene Werbezwecke zu nutzen, insbesondere um Sie bei möglichen Folgebestellungen gezielter und besser beraten zu können und um Ihnen per Briefpost interessante Angebote und Informationen zu unseren Produkten zukommen zu lassen. Im Falle von Briefpost geben wir Ihre Adressdaten an das von uns beauftragte Postversandunternehmen weiter.

Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Zwecke der Verarbeitung sind eine bessere Beratungsleistung sowie die Möglichkeit der Übermittlung von Werbung. Zur Speicherdauer siehe bereits unter Ziffer 5. Rechtsgrundlage ist Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (Wahrnehmung berechtigter Interessen); im Falle der Übermittlung von E-Mail-Werbung außerdem § 7 Abs. 3 UWG.

Widerspruch
Sie können der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, auch einzelner Daten, zu Werbezecken jederzeit widersprechen. Sie können Ihren Widerspruch auf einzelne der vorgenannten Nutzungen beschränken oder auf alle Verwendungszwecke erstrecken. Im Falle eines Widerspruchs gegen die Verwendung Ihrer Adresse für Werbung per E-Mail fallen keine anderen als mögliche Übermittlungskosten nach den Basistarifen an (§ 7 Abs. 3 UWG). Der Widerspruch kann problemlos erfolgen an info@verlag-hermann-schmidt.de, andernfalls nutzen Sie eine andere der unter Ziffer 1 genannten Kontaktmöglichkeiten.

9  Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, einen Newsletter zu abonnieren, mit dem wir Sie in regelmäßigen Abständen, ca. 24 x im Jahr, über neue Produkte informieren oder Ihnen Tipps und Infos über interessante Veranstaltungen, Aktionen u.s.w. geben. Um einen Newsletter zu abonnieren, müssen Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilen. Dies tun Sie, indem Sie auf unserer Homepage auf die Schaltfläche »Newsletter abonnieren« klicken. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist lediglich Ihre E-Mail-Adresse.

Bei der Anmeldung zum Newsletter verwenden wir das sogenannte Double-Opt-In Verfahren. Nach Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, in der wir um Bestätigung bitten, dass Sie einen Newsletter wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 25 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht.

Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Wir speichern Ihre E-Mail-Adresse, damit wir Ihnen unsere Newsletter zusenden können. Ihre Adresse wird gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen bzw. den Newsletter abbestellen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO (Einwilligung).

Widerruf /Abbestellung
Ein Widerruf der Einwilligung/eine Abbestellung des Newsletters ist jederzeit ohne Angabe von Gründen möglich. Dazu klicken Sie entweder auf die in jeder E-Mail bereitgestellte Schaltfläche mit der Aufschrift »Hier Newsletter abbestellen« oder Sie senden uns eine kurze Nachricht an info@verlag-hermann-schmidt.de. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

10  Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Cookies sich Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone oder Ähnliches) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseiten besuchen. Solche Cookies enthalten eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können.

Technisch notwendige Cookies
Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Spracheinstellungen
  • Artikel in einem Warenkorb
  • Login – Informationen
  • Wordfence (zur Prüfung, ob Mensch oder Maschine auf der Webseite agieren)

Zweck der Datenverarbeitung bei technisch notwendigen Cookies
Der Einsatz technisch notwendiger Cookies erleichtert Ihnen den Besuch unserer Webseiten.  Außerdem können einige Funktionen unserer Seiten ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese Funktionen ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

  • Warenkorb
  • Übernahme von Spracheinstellungen
  • Merken von Suchbegriffen

Cookies, die technisch notwendig sind, werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Analysecookies
Wir verwenden auf unserer Webseite darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

  • Eingegebene Suchbegriffe
  • Häufigkeit von Seitenaufrufen
  • Inanspruchnahme von Webseite-Funktionen

Die  auf diese Weise erhobenen IP-Adressen und Berichte werden anonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person nicht mehr möglich. Die Daten werden auch nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten von Nutzern gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.

Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage
Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Webseite und ihre Inhalte zu verbessern. Cookies können von Ihnen selbst jederzeit über Ihren Browser gelöscht werden. Andernfalls verbleiben Cookies auf Ihrem Gerät. Wenn Sie unsere Seiten später noch einmal besuchen, wird automatisch erkannt, dass ein Aufruf unserer Seiten von Ihrem Gerät schon einmal stattgefunden hat und welche Eingaben und Einstellungen dabei getätigt wurden. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies sowie von Cookies zu Analysezwecken ist Art. 6 Abs. 1  S. 1 lit. f DSGVO (Wahrnehmung berechtigter Interessen). Unser berechtigtes Interesse liegt in den beschriebenen Verwendungszwecken.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Sie können auch bereits gespeicherte Cookies jederzeit über Ihren Browser löschen.

11  Matomo

Wir nutzen auf unserer Webseite das Open-Source-Software-Tool Matomo zur Analyse des Surfverhaltens unserer Besucher. Die Software setzt ein Cookie auf dem Rechner der Nutzer (zu Cookies siehe bereits oben). Werden Einzelseiten unserer Webseite aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

  • Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
  • Die aufgerufene Webseite
  • die Webseite, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
  • Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
  • Die Verweildauer auf der Webseite
  • Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Webseite. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Dies hilft uns dabei, unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten Rechnung getragen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO(Wahrnehmung berechtigter Interessen).

Beseitigungsmöglichkeit
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer die Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden. Nähere Informationen zu den Privatsphäreeinstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy/.

12  Social Media Plug-ins

Wir setzen auf unserer Webseite Social Media Plug-ins ein, um unsere Seiten benutzerfreundlicher gestalten. Außerdem wollen wir unser Unternehmen auf diese Weise bekannter machen und neue Kundenkreise erschließen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (Wahrnehmung berechtigter Interessen). Unser berechtigtes Interesse liegt in den genannten Zwecken.

12.1  Facebook

Wir haben das Soziale Netzwerk Facebook, 1601 South Califormia Avenue, Palo Alto, CA 934304, USA eingebunden.

Hierfür nutzen wir insbesondere den »LIKE« oder »TEILEN«-Button. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plug-in enthält, wird über das Plug-in eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server von Facebook aufgebaut. Durch die Einbindung der Plug-ins erhält Facebook die Information, dass Sie mit Ihrer IP- Adresse unsere Seite besucht haben. Dies ist auch dann möglich, wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Die Information, einschließlich Ihrer IP-Adresse, wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Webseite Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plug-ins interagieren, zum Beispiel den »LIKE« oder »TEILEN«-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt. Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Webseite im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseite bei Facebook ausloggen. Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

12.2 Twitter

Auf unseren Internetseiten haben wir Plug-ins des Kurznachrichtendienstes Twitter Inc. (Twitter), 1355 Market Street, Suite 900 San Francisco, CA 94103 eingebunden. Tweet-Buttons erkennen Sie an dem Twitter-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über Tweet-Buttons finden Sie hier (https://about.twitter.com/resources/buttons).

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plug-in enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Twitter »tweet-Button« anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir haben als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter ((https://twitter.com/privacy).

12.3  Instagram

Auf unserer Webseite kommen Social Plug-ins von Instagram, Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA, zum Einsatz. Die Plug-ins sind mit einem Instagram-Logo in Form einer »Instagram-Kamera« gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plug-in enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plug-ins wird von Instagram an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind. Wenn Sie bei Instagram eingeloggt sind, kann Instagram den Besuch unserer Webseite Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plug-ins interagieren, zum Beispiel das »Instagram«-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Webseite bei Instagram ausloggen. Weitere Informationen hierzu Sie in der Datenschutzerklärung (https://help.instagram.com/155833707900388) von Instagram.

12.4  Pinterest

Auf unseren Internetseiten sind außerdem Plug-ins des sozialen Netzwerks Pinterest, Pinterest, Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA, eingebunden. Die Plug-ins erkennen Sie an dem Pinterest Logo (P). Wenn Sie eine Seite aufrufen, die ein solches Plug-in enthält, wird die Information an Pinterest übermittelt, dass Sie mit Ihrer IP- Adresse eine unserer Internetseiten besucht haben. Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt in Ihrem Pinterest Account eingeloggt sein, ist es Pinterest außerdem möglich, Ihren Besuch Ihrem Pinterest Account zuzuordnen. Durch das Klicken des Pinterest-Buttons werden Daten übermittelt, die auf Servern in den USA abgespeichert werden.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Wenn Sie nicht wünschen, dass Pinterest den Besuch unserer Seiten Ihrem Account zuordnen kann, loggen Sie sich vor dem Besuch unserer Seiten aus Ihrem Pinterest Account aus. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Pinterest.

13  You Tube

Unsere Seite verwendet für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Normalerweise wird bereits bei Aufruf einer Seite mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert. Wir haben unsere YouTube-Videos jedoch mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden (in diesem Fall nimmt YouTube immer noch Kontakt zu dem Dienst Double Klick von Google auf, doch werden dabei laut der Datenschutzerklärung von Google personenbezogene Daten nicht ausgewertet). Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher mehr gespeichert, es sei denn, sie sehen sich das Video an. Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet (dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen).

Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von You Tube  unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen.

Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Wir binden You- Tube Videos ein, weil wir unsere Seiten so attraktiver gestalten können. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung durch uns ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus dem genannten Zweck.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vorher bei You Tube ausloggen. Weitere Informationen zum  Zweck und Umfang der Datenerhebung und Verarbeitung erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube / Google.  Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

14 Externe Dienstleister

 Wir bedienen uns zur Verarbeitung Ihrer Daten z.T. externer Dienstleister, so insbesondere zum Hosting unserer Daten. Unsere Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt.

15  Widerruf einer Einwilligung nach Art 7 Abs. 3 DSGVO

 Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Der Widerruf kann problemlos erfolgen an info@verlag-hermann-schmidt.de. Ansonsten nutzen Sie eine der unter Ziffer 1 genannten Kontaktmöglichkeiten.

16  Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung nach Art 21 DSGVO  

Wenn wir personenbezogene Daten in Wahrnehmung berechtigter Interessen verarbeiten (Art 6 Abs. 1 S.1 lit. f), steht Ihnen ein einzelfallbezogenes Widerspruchrecht zu.

Werbewiderspruch
Wenn wir personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und/oder Datenanalyse verarbeiten, können Sie einer solchen Verarbeitung jederzeit ohne Begründung widersprechen. In diesem Fall werden wir von einer weiteren Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Werbung und oder Datenanalyse absehen und Ihre Daten löschen bzw. im Hinblick auf den Verwendungszweck einschränken. Im Falle eines Widerspruchs gegen die Verwendung Ihrer Adresse für Werbung per E-Mail fallen keine anderen als mögliche Übermittlungskosten nach den Basistarifen an (§ 7 Abs. 3 UWG).

Widerspruch gegen eine Verarbeitung zu sonstigen Zwecken
Wenn wir Ihre Daten zu anderen Zwecken nutzen, können Sie ebenfalls Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. In diesem Fall ergibt sich die Zulässigkeit der (weiteren) Datenverarbeitung aus einer Gesamtabwägung der sich gegenüberstehenden berechtigten Interessen. Daher bitten wir Sie, bei Ausübung eines solchen Widerspruchs um Darlegung plausibler Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle ihres Widerspruchs werden wir entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. einschränken oder Ihnen unsere schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen. Ihren Widerspruch können Sie uns problemlos an info@verlag-hermann-schmidt.de übermitteln, anderenfalls nutzen Sie eine der unter Ziffer 1 angeführten Kontaktmöglichkeiten.

17  Information über weitere Betroffenenrechte

Soweit wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, stehen Ihnen als sog. Betroffener weitere datenschutzspezifische Rechte zu, die Sie gegenüber uns, dem sog. Verantwortlichen, geltend machen können.

Sie haben insbesondere das Recht, Auskunft über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten, Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten sowie die Löschung gespeicherter personenbezogener Daten zu verlangen (Art 15,16,17). Der Löschungsanspruch kann im Einzelfall eingeschränkt oder ausgeschlossen sein, insbesondere, wenn die Verarbeitung der Daten zur Ausübung des Rechts auf Meinungs-, und Informationsfreiheit, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art 17).  Sie haben  grundsätzlich das Recht, eine Einschränkung personenbezogener Daten zu verlangen. Sie haben einen Anspruch darauf, dass wir Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format an Sie oder einen anderen Verantwortlichen übermitteln. Wenn Sie Anlass zu Beschwerden sehen, können Sie sich an eine  Aufsichtsbehörde (Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit ist in Rheinland-Pfalz) wenden (Art 77).

Wir haben aus Gründen der Verständlichkeit auf die Wiedergabe aller Einzelheiten verzichtet. Wenn Sie Rechte als Betroffener geltend machen wollen, empfiehlt es sich, sich mit Wortlaut der jeweiligen Bestimmung (Art 15 ff DSGVO) vertraut zu machen. Den Gesetzestext der DSGVO mit weitergehenden Informationen finden Sie u.a. in einer Online – Broschüre der Bundesregierung, die Sie unter www.bfdi.bund.de abrufen können.

–  Ende der Datenschutzinformation –