Blick ins Buch

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
Kapitel 1 Nachhaltigkeit. Worüber reden wir hier eigentlich?
Nachhaltigkeit als Handlungsprinzip und moralische Leitplanke?
Der Nachhaltigkeitsbegriff: Geschichte | Gegenwart | Zukunft.
Das Drei-Säulen-Modell als Fundament nachhaltigen Handelns?
Drei Strategien für mehr Nachhaltigkeit (Öko-Effizient | Öko-Effektivität | Suffizienz)
Denken Sie ganzheitlich: Nachhaltigen Druckprojekte sind mehr als umweltschonend!
Was motiviert Ihre Kund:innen zu mehr Nachhaltigkeit?
Hat Nachhaltigkeit ein Gewicht? CO2-Rechner und Ökobilanzen
CO2-Emissionen dieses Buches und weiterer Druckprodukte
Ordnen wir uns ein! Über die ökologische Relevanz von Druckprodukten
Emissionen von Druckprodukten und anderer Konsumgüter
Wie viel Wald steckt im Papier?
Zielkonflikte bei der Planung und Durchführung nachhaltiger Druckprojekte
Zusammenfassung
Kapitel 2 Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen: Nachhaltigkeit in der Konzeptionsphase
Mit Menschlichkeit und vorausschauendem Handeln zu mehr Nachhaltigkeit
Wertschätzende Arbeit und stabile Beziehungen
Stress und Zeitnot: Gegenspieler der Nachhaltigkeit
Qualitätssicherung
Der Fauxpas als Chance: Mit einer offenen Fehlerkultur zu mehr Nachhaltigkeit
Weniger ist mehr: So sparen Sie Kosten und Ressourcen durch Relevanz
Die inhaltliche Relevanz in Beziehung zu Ihrem nachhaltig gedachten Druckprojekt
Wie Sie mit »Print on demand« Überproduktionen und Lagerkosten vermeiden
Datengold oder Datenmüll: Adressqualität im ökonomischen und ökologischen Kontext
Opulent oder puristisch: Grafikdesign | Platzbedarf | Papierverbrauch
Wie Sie mit A/B-Tests die Lust auf Veränderung anregen
Zusammenfassung
Kapitel 3 Mit Brief und Siegel: Umweltkennzeichen
Alles geregelt? Was sind Umweltkennzeichen
Der (auf-)richtige Umgang mit unregulierten Auszeichnungen
Fallstricke beim Einsatz regulierter Umweltkennzeichen
Blauer Engel für Druckerzeugnisse
Cradle to Cradle
Forest Stewartship Council
Programme for Endorsement of Forest Certification Schemes
Klimaneutrales Drucken
Veganes Drucken
Zusammenfassung
Kapitel 4 Das Produktdesign im Spannungsfeld von Ökologie | Ökonomie | Ästhetik
Warum die Wirkung zählt: Kreativität und relative Nachhaltigkeit
So reduzieren Sie die Komplexität bei der Ideenfindung
Nachhaltigkeits-Codes und kollektive Denkmuster
Ist Papier ein nachhaltiges Naturprodukt?
Fasergewinnung aus Frischholz und Altpapier
Grau oder schneeweiß: Die Faserbleiche
Die Papierproduktion: Ressourcenbedarf und Papierzusammensetzung
Die Qual der Wahl: Eine Hilfestellung für das Aufspüren geeigneter Bedruckstoffe
Federleicht oder bleischwer: Papiergrammaturen
Tragen Sie dick auf! Papiervolumen
Freunde des Waldes? Baumfreie Papiere
Die Storyteller uner den Bedruckstoffen: Effektpapiere
Besonders Bedruckstoffe: Von Acryl bis Zedernholz
Umweltschonend und kreativ? Praktische Tipps für die Papierauswahl
Technische und ästhetische Designaspekte der nachhaltigen Druckproduktion
Seitenumfänge und Formate
Druckveredelungen: Ökologischer Unsinn oder sensorischer Mehrwert
Die richtige Bindung für ein Projekt finden
Produktschutz | Versand- und Transportverpackungen
Zusammenfassung
Kapitel 5 Die Druckproduktion
Offsetdruck
Digitaldruck
Druckjobs synchronisieren: Vorteile des Sammeldrucks
Ökobilanzierung und Umweltmanagementsysteme
Unternehmenskultur und Gemeinwohl
Kundenberatung
Mitarbeitersensibilisierung
Wie Sie Druckereien anhand individueller Kriterien auswählen
Online-Druckereien
Wie beeinflusst der Druckereistandort die Öko-Bilanz?
Zusammenfassung
Kapitel 6 Ausgeliefert: Zurückblicken und nach vorne schauen

Gestaltung umweltgerechter Druckprojekte

Nachhaltig drucken beginnt lange vor der Auswahl von Bedruckstoff und Druckerei. Nachhaltig drucken bedeutet mehr als Ökozertifikate. Nachhaltigkeit ist kein Zustand, sondern ein Prozess. Nachhaltigkeit ist ein ambivalentes Ansinnen, ein Streben, für das es widersprüchliche Lösungsansätze gibt. Nachhaltigkeit ist aber eben auch das Gebot der Stunde. Unsere Aufgabe als Kreative mit Zukunft.

Als Kreative:r gestalten und realisieren Sie professionell Druckobjekte. Sie stehen für gute Gestaltung und kompetente herstellerische Umsetzung und möchten Ihren Auftraggeber:innen auch in Fragen der ökologischen Verantwortung kompetent und partnerschaftlich zur Seite stehen. Sich mit Nachhaltigkeits-Knowhow und diesbezüglicher Beratungskompetenz profilieren.

Dann hat Marko Hanecke dieses Buch für Sie geschrieben!

Nachhaltigkeit ist eine Haltung. Bedeutet Recherche und Überblick. Ist ein facettenreicher und kreativer Akt, der sich nicht in der Wahl eines Recyclingpapieres, eines Öko-Labels oder einer zertifizierten Druckerei erschöpft. Nachhaltigkeit ist ein vielschichtiges Thema, eine Gleichung, für die es nicht die eine, ultimative und objektiv richtige Lösung gibt. Nachhaltigkeit ist letztlich ein Wertesystem. Ein Handlungsprinzip. Nachhaltigkeit ist eine Reise. Dieses Buch ist Ihr Reise-Begleiter.

Ein Nachhaltigkeitsberater von der Konzeption bis zur Auslieferung.

Nachhaltig drucken legt den Grundstein für bezahlbare, ökologisch verantwortungsvolle und aufmerksamkeitsstarke Druckprodukte jenseits grauer Standards. Es ebnet den Weg zu mehr Umweltgerechtigkeit und Arbeitszufriedenheit. Zu attraktiven Druckobjekten, die begeistern, ohne dass wir uns gegenüber kommenden Generationen dafür schämen müssen. Es leistet einen Beitrag zur Gestaltung einer zukunftsfähigen Arbeitswelt für Kreative. Und es ist Denkanstoß über die Konzeption und Realisierung von Druckprojekten hinaus.

Ein Wort zu Marko Hanecke

Marko Hanecke ist Druck-Aficionado, Druckexperte, Nachhaltigkeitsberater, Vortragsredner, er hält Workshops und ist Kommunikationsberater. Er begeistert sich und andere für Bücher, wertig Gedrucktes und Druck-Krimis. Und er ist unabhängig. Unabhängig von der Papierindustrie, einzelnen Druckereien und Herstellern. Für dieses Buch erhält er nichts, außer einem fairen, aber nicht üppigen, Honorar. Damit das Buch trotz seiner Materialität und des Aufwandes, den wir in der Herstellung betrieben haben, erschwinglich bleibt, haben Lieferanten Materialien und Leistungen zur Verfügung gestellt. Dafür erfolgte keine inhaltliche Einflussnahme.


Zu Gestaltung und Ausstattung

Nachhaltig drucken
Gestaltung umweltgerechter Druckprojekte
Anregungen, Empfehlungen und Inspirationen
Gestaltung: Pauline Altmann
288 Seiten
Format 12,7 x 19,0 cm
Gedruckt mit 4 umweltschonenden Druckverfahren auf 18 verschiedenen, nachhaltigen Bedruckstoffen.
Gebunden als Dispersions-Flexcover aus Leinen und veganem Apfel-Leder.
Lesezeichen aus Graskarton. Mit dem Duft von Heu und Wiese …

Zum Weiterlesen:
Interview mit Autor Marko Hanecke und Verleger Bertram Schmidt-Friderichs im Druckmarkt.

Sie können das Buch hier im Shop, in Ihrer Lieblingsbuchhandlung oder online auf genialokal.de bestellen.

Das ist ein Meisterwerk, das auf jeden Schreibtisch gehört, an dem sich jemand mit nachhaltigen Druckerzeugnissen beschäftigt!

creativ verpacken 1|2024

Leseprobe

Dazu passt ...