Typojis

20,00
Lieferzeit: Derzeit nicht lieferbar

30 neue Satzzeichen für eine klarere schriftliche Kommunikation.

Nicht vorrätig

Produktbeschreibung

Die heutigen Satzzeichen gehen im Wesentlichen auf Aldus Manutius zurück, der im 15. Jahrhundert als »König der Drucker« galt. Nach 500 Jahren ist es Zeit für einige neue Zeichen!

Verleihen Sie Ihrer schriftlichen Kommunikation mehr Klarheit! Beugen Sie Missverständnissen vor, indem Sie Unter- und Zwischentöne durch neue Satzzeichen zum Klingen bringen.

In einer globalen Welt, in der die schriftliche Kommunikation durch WhatsApp und Co der mündlichen längst den Rang abgelaufen hat, sagen diese neuen Zeichen der Fehlinterpretation Ihrer Texte den Kampf an – und eröffnen Ihren Worten neue Welten.

Wie das geht?

„Ist das ein Auto?“ verleiht einem tiefen Zweifel des Fragenden Ausdruck.
„Ist das ein Auto!“ hallt mit ansteckender Begeisterung im Kopf des Lesers nach.

Wie viel reicher und klarer wird die schriftliche Kommunikation, wenn dank Walter Bohatsch von nun an 30 weitere Satzzeichen diesen und andere Sätze mit neuen Bedeutungen aufladen können? Und wie hilflos wird uns ein zwinkernder Smiley aus drei Satzzeichen vorkommen, wenn wir unseren Aussagen mit einem einzigen eleganten Zeichen einen ironischen Touch geben oder Autorität verleihen können …

»Typojis« erscheint im April 2017.
Sie können schon heute ein Exemplar per e-Mail an shop@verlag-hermann-schmidt.de vorbestellen.

 

Walter Bohatsch
Typojis
Einige neue Zeichen / A Few More Glyphs
… when words are not enough …
Text deutsch/englisch
240 Seiten durchgehend farbig mit zahlreichen Abbildungen
Format 18,7 x 25 cm
Fadengehefteter Festeinband mit Siebdruck und zwei Lesebändchen
Mit einem kostenlosen Schriftfont inkl. 30 neuer Satzzeichen, die Missverständnisse in der schriftlichen Kommunikation vermeiden
Euro 20,–
ISBN 978-3-87439-849-7

Erscheint im April 2017