Blick ins Buch

Über das Buch

Sie haben keine Erinnerungen an die unbeschwerten Kindertage, an denen Sie die Bilder malten, die bei Ihren Eltern heute noch an der Wand hängen – und Sie manchmal selbst überraschen? Sie wissen nicht mehr, wann und vor allem nicht warum, aber irgendwann war er da, der Tag, an dem Sie richtig zeichnen wollten, ein echtes Pferd, ein perfektes Auto. Das war das Ende der Unschuld, das Ende der Spontaneität. Und für viele ist es das Ende des Zeichenvergnügens.

Die Anleitungen von Peter Jenny bringen die Leichtigkeit zurück, denn es geht nicht darum, die Dinge perfekt abzubilden – das kann ihr Smartphone. Es geht um die schnelle Skizze, den individuellen Strich, den persönlichen Ausdruck. Zeichnen im Kopf führt zur Grundlage Ihrer Kreativität: den Ursprung Ihrer Bilder, denn: » … das ist alles nur in Deinem Kopf!«

Inhaltsverzeichnis
Die Frottage
Die Knitterung
Die Umrisse
Die Spitzentechnik
Die Lackhaut
Die Spiegelung
Das Sternbild
Das Wolkenbild
Der Mauerfleck
Das Spiel
Das Chaos
Die Kritzelei
Das Schattenspiel
Der Kaffeefleck
Die Verunklärung
Der Ausschnitt
Das Astwerk
Das Antlitz
Das Schriftbild
Die Handlinien
Die Spur
Der Augenblick

Dazu passt ...