Blick ins Buch

Über das Buch

André Hennen hat als angestellter Texter in den renommiertesten Agenturen gearbeitet, bevor er den Schritt in die Selbständigkeit wagte. Heute arbeiten seine Frau Christine und er im Wechsel als Freelancer und teilen sich daneben die Eltern-Aufgaben fair. In seinem Buch gelingt es André, die Vor- und Nachteile, Risiken, Nebenwirkungen und Implikationen der unterschiedlichen Arbeitssysteme ohne eigene Bewertung aufzulisten und die Fragen vorwegzunehmen, die man sich im Laufe der eigenen Entscheidung stellen sollte. Aus eigener Erfahrung und aufgrund unzähliger Interviews mit anderen gibt er Denkanstöße und spricht offen über das, was oft noch nicht mal hinter vorgehaltener Hand thematisiert wird.

Heiter und leicht schreibend spricht er eben auch über Tagessätze und Verhandlungsstrategien, Präsentationen und Pitches, Kalkulation, Steuern, Versicherungen, Rücklagen, Mahnungen, Ängste und Hindernisse. Damit wird Kunst, Kommerz & Kinderkriegen zum idealen Coach für Ihre Lebensentscheidung und zu einem echten Geschenk für alle, die vor der Grundsatzentscheidung kreativer Lebensführung bislang zurückschrecken.

Andrés Tatendrang ist ansteckend, seine Einblicke in die Szene sind tief und seine Erfahrung spricht aus jeder Zeile, ohne auch nur einmal belehrend oder gar bevormundend zu sein.

Wie immer Sie sich entscheiden, tun Sie es bewusst. Und auf Basis Ihrer eigenen Werte, nicht der Vorstellungen. Weil es bei wichtigen Entscheidungen immer hilft, sich Notizen zu machen, Fragen und Einwände festzuhalten und den Businessplan mal aufzuskizzieren, stellen wir Kunst, Kommerz & Kinderkriegen ein kleines »Buchgeschwisterchen« zur Seite: Du bist kreativ, dir fällt schon was ein heißt das zum Buch passende Paperblank, in dem Sie festhalten können, was Sie für sich klären und entscheiden müssen und was Ihre persönlichen Ziele sind.

Zu Gestaltung und Ausstattung

Die Gestaltung des Buches verdanken wir Anna Lindner. Während ihres Studiums war sie ein halbes Jahr als Praktikantin bei uns und ihre Leistung beeindruckte uns. Gute Leute „tracken“ wir und als Kunst, Kommerz & Kinderkriegen anstand, erinnerten wir uns daran, dass Anna sich gerade selbständig gemacht hatte. So konnte sie nicht nur den Text ideal umsetzen, sondern auch eigene Fragen und Erfahrungen beisteuern.

Das Korkmaterial, in das wir Kunst, Kommerz & Kinderkriegen gebunden haben, ist unseres Wissens nie zuvor als Bucheinbandmaterial verwendet worden. Eigentlich zur Kaschierung von Plateausohlen entwickelt fügt es sich aber den buchbinderischen Ansprüchen und wir finden, es liegt unvergleichlich gut in der Hand. Eine gewisse Robustheit passt zur Ernsthaftigkeit des Themas und wird durch die Wahl des changierenden Laguna-Leinens aufgefangen. Dass das Leinen je nach Lichteinfall eher grünblau oder blaugrün wirkt, spiegelt vielleicht die Facettenvielfalt des Kreativlebens, jedenfalls haben wir es so gemeint.

Leserstimmen

»André Hennen macht hier so viel mehr als nur >Rat geben<: Er gibt einem umfangreiches Grundwissen und regt zum Denken an. Die Vor- & Nachteile der Berufsformen werden deutlich ‑ abwägen muss dann jeder für sich selbst. Ich finde es sehr erfrischend, mal keine fremde Meinung aufgedrückt zu bekommen, sondern stattdessen motiviert zu werden, sich eine eigene zu bilden.«

»Viele Dinge, die beschrieben werden kennt man bereits aus dem eigenen Berufsleben, aber gelesen hat das Ganze nochmal eine komplett andere Wirkung. Der Autor gibt einen wirklich guten Überblick über die verschiedenen Arbeitsweisen und Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln / neu zu orientieren.
Am Interessantesten finde ich die Tatsache, dass das Thema Familiengründung genauso beleuchtet wird wie die verschiedenen Arbeitsmethoden.«

Inhaltsverzeichnis
Kapitel 1 Kunst, Kommerz und Kinderkriegen
Kapitel 2 Nach diesem Kapitel wissen Sie, wo Sie stehen
Ziele,
Zielkonflikte,
Anlauf nehmen,
Veränderungen,
Werte,
soziales Umfeld,
Selbstverwirklichung,
Work-Life-Balance,
Stress
Kapitel 3 Fest, Frei und Firma
Kapitel 4 Nach diesem Kapitel kennen Sie die Unterschiede
Festanstellungsfragen,
Freelancefragen,
Firmengründungsfragen,
die Arbeitssysteme im Überblick
Kapitel 5 Listen, Lust und los
Kapitel 6 Nach diesem Kapitel haben Sie sich vermutlich entschieden
Analysieren,
Pro und Kontra,
das letzte Aber
Kapitel 7 Erwartungen, Ehrgeiz und Einstieg
Kapitel 8 Nach diesem Kapitel wissen Sie konkret, was auf Sie zukommt
Start und Karrierestufen in der Festanstellung, das kranke Hierarchiesystem, wie finden Sie den passenden Arbeitgeber, was steht im Vertrag, Einstiegsgehalt, Weiterbildung, wie krass ist kündigen?
Start in die Selbständigkeit, Freelance
Firmengründung, Businessplan, Gründungszuschuss, Versicherungen, KSK, Rechnungen stellen, Steuer, Nebenprojekte, Disziplin, Urlaub, Firmengründung im Schnelldurchlauf,
Start als Familie
Kapitel 9 Portfolio
Kapitel 10 Nach diesem Kapitel haben Sie das perfekte Portfolio
Was ist ein Portfolio
Portfolio-Arten und –Medien
Social Media
Anschreiben
Lebenslauf
Portfoliobasis Wireframe
Teaser Protfolio
Online-Portfolio
Wie bekommen Sie Ihr Portfolio Online?
Portfolio-Tipps
Portfolio-Checklisten
Kapitel 11 Aquise, Anrufe und Abverkauf
Kapitel 12 Nach diesem Kapitel können Sie Ihre Kreativität besser verkaufen
Akquise und Aufmerksamkeit
Erstkontakt
Vom Wert der Kreation - Preisfindung
Pitches
Verhandeln
Rollenverteilung und Elternzeit
Kapitel 13 Reflexion, Routine und Rebellion
Kapitel 14 Nach diesem Kapitel empfehlen Sie dieses Buch idealerweise weiter
Genervt oder im falschen Job?
Routine vs Kreativität
das Ziel als Prozess
Feuer und Liebe
Quellen und Dank

Dazu passt ...