Blick ins Buch

Gouache ist das Multitalent, das Ihre Träume vom Malen und Zeichnen wahr werden lässt.

Kompliziert ist an dieser Technik wirklich allenfalls der Name. Ansonsten arbeitet es sich mit stark verdünnter Gouache fast wie mit Wasserfarbe. Setzt man die Farbe pastös ein, können Sie Schicht um Schicht deckend aufbringen und sich an der samt-matten Oberfläche freuen, die an Pastellkreiden erinnert. Gouache ist wasserlöslich verzeiht dadurch »Fehler«, sie lässt Korrekturen und Überarbeitung zu. Der feine Mahlgrad der Pigmente macht Detailzeichnungen möglich. Ja, fordert sie geradezu. Gouache trocknet schnell, ist ungiftig und nicht teuer.

Dennoch führte Gouache lange Zeit lang eine Art Schattendasein. Damit ist jetzt Schluss. Denn in diesem Buch präsentiert einer der renommiertesten Illustratoren des deutschsprachigen Raumes seine Lieblingstechnik: Aljoscha Blau. International mit Awards und Auszeichnungen bedacht, lebt und arbeitet der gebürtige Russe heute in Berlin. Er hält Lehraufträge in Deutschland und Dänemark und gibt sein Know-How in Seminaren und Workshops weiter.

Jetzt teilt er erstmals seine langjährige Erfahrung in Buchform. Er gibt Einkaufs- und Materialempfehlungen für Ihren gelingenden Einstieg und streut großzügig Tipps und Empfehlungen für Ihren raschen Erfolg ein. Anregungen und Anleitungen zu Komposition, Werkzeugen und Arbeitsschritten runden das Kompendium ab. Und die Bandbreite und Qualität der Arbeiten, die Blau teils detailliert im Entstehen präsentiert machen das Buch zu einer Augenweide.

Multitalent Gouache gibt Ihnen Sicherheit und Halt, Anregungen und Anleitung – und es weckt unbändige Lust, Papier aufzuziehen und Gouache zu probieren. Die Einstiegsbarriere in diese neue Technik ist niedrig, schnell halten Sie Ergebnisse in der Hand, die sich sehen – und verschenken – lassen.

Gönnen Sie sich Zeit für ein analoges Hobby in digitalen Zeiten und entdecken Sie die unendlichen Möglichkeiten der Gouache!

Zur Ausstattung und Gestaltung

Multitalent Gouache
Klassische Technik – neu entdeckt
Upgrade für Design und Illustration
Ca. 192 Seiten mit  220 farbigen Abbildungen
durchgehend 4/4farbig gedruckt
Format 21 x 24 cm
Fadengehefteter Festeinband mit rundem Rücken und Folienprägung

»Gouache« erscheint im ersten Quartal 2020. Sie können das Buch schon vorab per E-Mail bei uns vorbestellen.

Inhaltsverzeichnis
Kapitel 1 Was ist Gouache? Grundwissen für Profis und Laien
Eine andere Wasserfarbe
Balanceakt der Zusammensetzung: Pigmente - Gummi Arabikum & Co.
Von Schwestern und Cousinen.
Gouache vs. andere Farben: Aquarell - Acryl - Tempera - Öl - Pastell
Here and there and everywhere.
Goache in der Kunstgeschichte
Kapitel 2 Jetzt geht's ans Eingemachte. Materialkunde
Top oder Flop
Was macht gute Farben aus?
Etikett: Sprich zu mir!
Informationen herauslesen lernen
Wann sich der Kauf lohnt.
Übersicht der wichtigsten Gouache Markenfarben
Eine chinesische Erfindung
Über die richtige Papierwahl
The Royal No. 7 und Konsorten
Diverse Pinsel im Vergleich
Nicht ohne mein Schwämmchen
Andere Malutensilien
Das Malen versüßen.
Weitere Malmittel und wozu sie gut sind
Kapitel 3 Aller Anfang ist … einfach. Erste Schritte
Auf die Spannung kommt es an.
Das Aquarellpapier aufziehen
Die Macht der Triaden.
Ein Ausflug in die Farbenlehre
Wohnst du noch oder malst du schon?
Den Arbeitsplatz einrichten
Kleines Intermezzo.
Analog vs. Digital
Wie hört sich dieses Gelb an?
Farbklänge skizzieren
Ein bisschen Planwirtschaft
Die Arbeitsetappen vorab überlegen
Kapitel 4 Nothing is impossible. Techniken der Gouache.
Fast wie Aquarell: aber nur fast.
Lasieren und Lavieren
Stimmungen aus der Tiefe holen.
Deckende oder transparente Malweise: vom Dunklen ins Helle.
Klare Kante zeigen.
Schablonentechnik
Durststrecke.
Von der Schönheit der trockenen Technik
Seiner Linie treu bleiben.
Zeichnen mit Gouache
Zwei Schritte vor und einen zurück.
Auswaschtechnik
Nicht kleckern. Klotzen.
Spritztechnik
Gummi arabicum trifft Gummi elasticum.
Abdecken mit Maskierflüssigkeit
Maskenball.
Abdecken mit Klebeband.
Womit lässt sich Gouache kombinieren?
Aquarell - Buntstifte - Pastell
Kontrollierte Zufälle
Monotypie
Kapitel 5 Portrait einer Bananenstaude. Anwenden und weiterentwickeln
An die Vorarbeit.
Skizzen machen
Des Pudels Kern
Tiere und Tierbilder
Die Grünen.
Pflanzen und Blumen
Aus tiefster Seele.
Menschenbilder
Schön warm anzuziehen.
Kleidung und Textilien
Nature morte: die dingliche Welt.
Objekte aus Glas - Stein - Metall - Holz
Eine Frage der Perspektive
Landschaften
Wer »A« sagt …
Lettering und Kalligraphie

Dazu passt ...