Mittwoch
18:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Hochschule München, Fakultät für Design, Großer Hörsaal (X. 1.022), Lothstraße 17, 80335 München

Buchvorstellung »Zukünfte gestalten« | Design im Zeughaus

Im Rahmen der Vorstellung ihres Buches Zukünfte gestalten geben Eileen Mandir und Benedikt Groß einen Einblick in das Konzept des Design Futuring.

Der zentrale Auftrag dieses neuen Wirkungsfeldes für Gestalter:innen ist die Befähigung von Stakeholder:innen aus allen Bereichen der Gesellschaft, sich mit den Mitteln des Design unterschiedliche (wünschenswerte) Zukünfte vorstellen und diese verhandeln zu können. Im Vordergrund steht das Gestalten von Zukunftsszenarien, die greifbar, erlebbar und fühlbar sind, um Entscheider:innen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zum Handeln zu bewegen.

In einem strukturierten Kreativprozess ermöglichen verschiedenste Methoden aus dem Design, der Zukunftsforschung, dem Coaching und dem strategischen Management eine analytische und systematische Auseinandersetzung mit vielen Zukunftsszenarien. Unterschiedliche Kreativitätswerkzeuge erweitern die Vorstellungskraft für »bessere« Zukunftsszenarien, die das Leben im Alltag normaler Menschen porträtieren. Denn die eine scheinbar unabwendbare Zukunft gibt es nicht.