Freitag
10:30 Uhr bis 17:00 Uhr
in den Verlagsräumen, Gonsenheimer Str. 56, 55126 Mainz (neben dem Edeka)

Mappentag

Seit 15 Jahren laden wir Kreative mit Buchideen zu uns ins Büro ein. Wir reservieren diese Tage nur für Sie. Sie kommen, zeigen uns Abschlussarbeiten und Projektideen, wir geben Feedback und spielen »Trüffelschwein«, denn kreative Projektideen sind der Sauerstoff für einen Verlag. Ohne können wir nicht leben. Wir laden herzlich zum Mappentag 2021 ein!

Am Freitag, dem 24. September 2021 nehmen sich Karin und Bertram Schmidt-Friderichs einen Tag lang Zeit, Projekte aus Nah und Fern zu begutachten.

Und so geht’s:

Vereinbaren Sie einen Termin mit Jutta Schober per Mail j.schober@verlag-hermann-schmidt.de oder Telefon 06131–50 60 22.

Am Mappentag präsentieren Sie uns Ihr Projekt ganz analog, ohne Laptop und Beamer. Wir geben Anregungen und Tipps und mitunter endet der Mappentag mit den Worten: »Das machen wir!« So war es zum Beispiel bei Nea Machina, Bis nächste Woche dann …, Ich bin etwas komplett Neues, In unsrer Küche wird gedruckt, …

Als Verlag stellen wir Ihnen und auch uns die Frage, ob Ihr Projekt angemessen technisch machbar ist. Künstlerbücher und Unikate, so besonders sie auch sein mögen, können wir im Rahmen unseres Verlagsprogramms nicht realisieren.

Sollten persönliche Begegnungen im Mai weiterhin eingeschränkt sein …

… dann  verlegen wir den Mappentag ins Netz. In diesem Fall schicken Sie uns ein Kurz-Exposé. Wir schauen es an und beurteilen, ob es ins Schmidt-Programm passen könnte. Wenn ja, schicken wir Ihnen eine Einladung zu einem Zoom-Meeting und Sie präsentieren digital. Feedback und Tipps wie immer, offene Augen, Ohren und Verleger*innen-Herzen wie immer. Das Datum bleibt: Freitag, der 24. September.

 

Herzlich

Karin und Bertram Schmidt-Friderichs