Anleitung zum falsch Zeichnen

12,80
Lieferzeit: Derzeit nicht lieferbar

Die Schule des Sehens von Peter Jenny

Nicht vorrätig

Kategorien: ,

Beschreibung

Irgendwann im Grundschulalter verlieren wir die künstlerische Unschuld und wollen richtig zeichnen und malen. Meist ist das der Anfang vom Ende. Am Rande der Gesellschaft leben Menschen, die diese Selbstkontrolle nicht kennen.

Von »normalen« Menschen als »Spinner« betrachtet, behalten sie ihre kindliche Fantasie und rücken genau darum seit hundert Jahren in den Fokus von Künstlern und Sammlern. Eine der berühmtesten Sammlungen der Art Brut ist die Sammlung Prinzhorn, »naive« Kunst von Psychiatriepatienten der Nervenheilanstalt in Gugging. Sie steht Pate für die 22 Übungen zum falsch Zeichnen, mit denen Peter Jenny Ihnen Ihre kindliche Leichtigkeit zurück gibt und Ihnen einen neuen künstlerischen Weg erschließt.

 

Die Schule des Sehens von Peter Jenny

Peter Jenny hat als Professor an der ETH Zürich Generationen von Gestaltern sehenden Auges zum Zeichnen und Skizzieren geführt. Dabei stand nie das künstlerische Endergebnis im Fokus seiner Lehre, sondern immer das Kreativpotenzial des Beobachtens, Umdeutens und Machens.

 

Die 5. Auflage von »Anleitung zum falsch Zeichnen« erscheint im September.
Sie können das Buch bereits per e-Mail an shop@verlag-hermann-schmidt.de vorbestellen.

 

Peter Jenny
Anleitung zum falsch Zeichnen
Learning by Gugging
5. Auflage
216 Seiten mit zahlreichen farbigen Abbildungen
Format 10,5 x 14,8 cm
Fadengeheftete Klappenbroschur

Euro 12,80
ISBN 978-3-87439-636-3