Blick ins Buch

Über das Buch

Unter Grafikdesignern, Buchgestaltern, Packagingexperten und Typedesignern gilt im beinahe undurchdringbaren Dschungel der Designwettbewerbe einer als der Polarstern der Typografie. Weil er sich konsequent auf Type & Typo konzentriert. Weil er mit niedrigen Einsendegebühren und null Veröffentlichungskosten nicht wie andere aufs finanzielle Vermögen der Einsender schaut, sondern rein auf typografisches Talent. Weil die elf Juroren nicht der Rhetorik des Lautesten folgen, sondern ihrem geschulten gestalterischen Gewissen. Und ihrem strengen Blick. Handwerkliches Können wird gewürdigt und innovative Ideen.

Ein Award for Typographic Excellence des TDC of NY ist deshalb Turbo-Beschleuniger von Kreativ-Karrieren und die harte Währung in der Gestaltungs-Szene.

Umso inspirierender ist die Auseinandersetzung mit den Ausgezeichneten. Dafür sollte man sich Zeit nehmen. Bewusst schauen. Analysieren. Nachdenken, nicht nachmachen. Das geht in Zeiten der Bilderflut von Instagram und Co am besten mit einem schönen Buch – zumal die Siegerarbeiten nicht im Netz zu finden sind. Freuen Sie sich auf Typography 38!

In diesem Jahr spielen etliche der ausgezeichneten Arbeiten gekonnt mit Retrotrends. Sie zitieren andere Zeiten ohne alt auszusehen. Sie geben Startups durch Grafikdesign Geschichte. Visuelles Storytelling, das gut gemacht immer überzeugt. Auch Handlettering ist wieder dabei, bis hin zum Typedesign. In einer immer glatter werdenden Welt sind die kleinen Macken des Handgemachten willkommene visuelle Haken für die Aufmerksamkeit. Viel Freude beim Beobachten der Type-Trends of the year im aktuellen Jahrbuch des renommierten Type Directors Club of New York!

Zu Gestaltung und Ausstattung

Die Gestaltung des Buches lag in diesem Jahr in den Händen von Giulio Ferrarella von LeftLoft, einer Independent-Agentur mit Studios in Milano und New York.

»Typography 38« erscheint im Dezember.
Sie können das Buch schon heute per e-Mail vorbestellen.

Der Subskriptionspreis von Euro 59,- gilt bis 31.12.2017, danach Euro 69,-.

Dazu passt ...