Blick ins Buch

Über das Buch

In lauschigen Vollmondnächten und an wonnigwarmen Sommertagen suchen in einem einsamen Gutshaus inmitten der Weite brandenburgischer Wälder 33 junge Kreative das Wesen der Liebe.

Sie zeichnen und reden, sie tanzen, trinken und rauchen. Und bringen zu Papier, was sie schon immer über die Liebe wissen wollten, bisher aber nicht zu zeichnen wagten. So werden 141 Begriffe – illustriert und definiert – zum Liebeslexikon!

Vom Zungenkuss bis zur Zigarette danach, von Eheversprechen bis zur Eifersucht, von Cybersex bis zum Stellungswechsel – dieses Buch nimmt kein Blatt vor den Mund. Zarte Gemüter bleiben vielleicht besser bei Dr. Sommer, allen anderen legen wir dieses liebevolle Büchlein leidenschaftlich ans Herz.

Dazu passt ...