Blick ins Buch

Über das Buch

Aus 70 Plakaten von 1948 bis 2018 destillieren Henrietta Singer und Sara Neuman 70 kleine Geschichten, die Israel seit seiner Gründung durch ihr Design lebendig und verständlich werden lassen.

Vom 6-Tage-Krieg über die Libanon-Krise bis zur zweiten Intifada spannen sich die meist politischen Themen, es geht aber auch um Einwanderung, um Kultur, Theater, Kino und Ausstellungen, um jüdisches Leben und den israelischen Alltag im Lauf der Jahrzehnte. Visuell starke Designlösungen vermitteln überraschende Erkenntnisse und zeigen die Vielfalt der Meinungen in dem kleinen Land.

Ein Buch von Gestaltern (nicht nur) für Gestalter, um ein faszinierendes, aber oft auch fremdes Land kennenzulernen.

Die Bindung: Zauberei?

»70 Jahre Israel in 70 Plakaten« ist auf eine ganz besondere Art gebunden: Hält man das Buch in der linken Hand und blättert mit rechts, erscheinen zunächst nur die Plakate; durchblättert man es mit der anderen Hand, erscheinen die Texte zu den Hintergrundgeschichten der Plakate. Schauen Sie sich den Trick doch einmal im Video an! Buchbinderische Zauberei? Wir nennen es ganz einfach Rhythmusbindung mit asymmetrischem Falz!

 

 

Dazu passt ...